DigitaliOS 15: Neue Funktionen, Kompatibilität und Erscheinungsdatum

16:00  10 september  2021
16:00  10 september  2021 Quelle:   pressfrom.com

Es ist seit Monaten in vieler Munde und wird mit großer Vorfreude erwartet. Die Rede ist von der neuesten Version des mobilen Betriebssystems von Apple, dem iOS15. Dieses Mal ist das neue iOS vollgepackt mit Features, mit denen Sie zum Beispiel zukünftig noch besser mit Ihren Freunden, Familie und Bekannten in Verbindung bleiben können. Seien Sie mit dem iOS15 noch fokussierter bei privaten oder geschäftlichen Themen und entdecken Sie die Welt von einer neuen Perspektive. Schon jetzt kann gesagt werden, dass als Release-Datum der Herbst 2021 genannt wird.

Das iOS mit den bisher meisten Veränderungen & genialen FaceTime Features

Klar ist, dass jede neue iOS-Version eine Verbesserung der Vorgängerversion beinhaltet. Doch, was die Entwickler jetzt im iOS 15 etabliert haben, ist ein ganz anderes Level. Da wäre zum Beispiel das Feature FaceTime für alle. User:innen mit Gesprächspartner:innen, die keine Apple-Geräte verwenden, kennen das bisher existente Problem. FaceTime konnte nur von einem Apple-Gerät zu einem anderen Apple-Gerät genutzt werden. Mit der neuen iOS-Version ändert sich das nun schlagartig. So bekommen Smartphone oder Windows-User:innen einfach einen aktuelle Browserlink zugesendet und schon kann die Videofonie oder das Gespräch bequem über FaceTime starten.

Schon einmal etwas von SharePlay gehört? Damit wird die gemeinsame Nutzung einer App, wie zum Beispiel Netflix oder Apple Music bezeichnet. Das Ziel dabei ist, dass Sie zusammen mit anderen einen Film ansehen und diesen dabei kommentieren können. Damit wird ganz einfach das auf der Couch Zusammensitzen adaptiert. Ein Feature, das vor allem aufgrund der Corona-Zeit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Sehen Sie sich zukünftig eine Sendung, einen Film oder im Online Casino Echtgeld einsetzen oder teilen Sie einfach ihren Bildschirm, um mit anderen gemeinsame Apps zu nutzen. In der technischen Umsetzung wird dabei wieder auf ein verbessertes FaceTime gesetzt.

Gezielte Strukturierung der eigehenden Nachrichten

Hat man eine Besprechung oder ein Date oder ist bei der Arbeit, kann das Display ziemlich überfüllt sein, wenn das Handy wieder in die Hand genommen wird. Das soll sich nun Dank der neuen Mitteilungsübersicht ändern. Das bedeutet, dass zeitkritische Nachrichten als wichtiger eingestuft und dementsprechend besser ersichtlich platziert werden. Nachrichten ohne hohe Priorität werden zusammengefasst und auf dem Display gesammelt angezeigt. Des weiteren werden die Kontaktbilder auf dem Display mit angezeigt, was Ihnen eine schnellere Erfassung ermöglicht, wer Sie versucht hat in Ihrer Abwesenheit zu kontaktieren. Auch die Icons der Apps sollen größer dargestellt werden, so dass der Zugriff noch intuitiver stattfinden kann.

Verringerung von Ablenkungen

Sicherlich ist die „Bitte nicht stören“-Funktion bereits versierten Apple-User:innen bekannt. Jetzt soll es allerdings noch eine deutliche Verbesserung zur Unterstützung der eigenen Fokussierung geben. Die Rede ist von der Funktion Fokus. Sobald Sie das iPhone auf den persönlichen Modus stellen, kommen ab dann nur noch die von Ihnen als wichtige Mitteilungen angegebenen Nachrichten auf das Display. Gleiche Fokussierung gilt auch zukünftig für die Homescreen-Seiten. Diese können so angelegt und aktiviert werden, dass nicht alle, sondern nur für Sie relevante Apps angezeigt werden.

Neuer Alltag durch Livetext

Haben Sie sich auch schon mehr als einmal darüber geärgert, dass Sie wichtige Daten fotografiert haben, diese aber erst abtippen müssen, um sie zu nutzen? Durch das Feature Livetext gehört diese Szene endgültig der Vergangenheit an. Durch Livetext werden vom iOS15 erkannte Daten wie etwa eine Telefonnummer oder eine Adresse auf einem Bild erkannt und kann kopiert oder direkt verwendet werden. Damit gewinnen Sie noch mehr Zeit in Ihrem Arbeitsalltag oder Privatleben und können Ihr iPhone noch entspannter und effizienter verwenden.

Safari Browser in neuem Design & Echtzeitübersetzung

Längst überfällig ist das Makeover des mobilen Safari Browsers. Das bedeutet, dass die Entwickler das Bedienfeld überarbeitet haben. Herausgekommen ist eine deutlich einfachere Menüführung. Diese wurde vor allem auf die einhändige Nutzung hin optimiert. Wer bereits Chrome-Erfahrungen gesammelt hat, wird einige Features nun auch hier entdecken. Dabei sind zum Beispiel die Tabgruppen. Die Tableiste ist etwas kompakter geworden, was der Bedienbarkeit insgesamt ebenfalls zuspricht.

Auch das Translation-Tool sticht mit neuen Features hervor. So liegt ein neues Live-Feature vor, das leicht dabei unterstützt eine natürliche Konversation bei unterschiedlichen Muttersprachlern zu ermöglichen. Dabei steht die fließende Konversation deutlich im Vordergrund und behebt ein lange vorhandenes Problem auf der Arbeit, beim Reisen oder bei der Verwendung fremdsprachiger Literaturquellen.

Noch bessere Verwaltung von Fotos und Suche möglich

Zukünftig werden die Bilder noch effizienter sortiert und die beliebte Highlight-Funktion wurde modernisiert, Apple Music integriert und eine interaktive Bedienung eingebaut. Die Bildersuche ermöglicht darüber hinaus nach Objekten, Personen, Orten, Handschrift oder Szenen zu suchen. Verbessert wurde ebenfalls die Suche nach Bildern im Internet. Sollten Informationen, wie Fotos oder Standorte über die Wo ist? App geteilt worden sein, können diese genauso wie geteilte Bilder oder zuletzt geführte Unterhaltungen über die Bildersuche gefunden werden. Apropos Wo ist? Die App wurde ebenfalls verbessert und kann nun ein gelöschtes oder deaktiviertes Gerät finden. Mittels neuem Widget lässt sich der Standort des gefundenen Geräts direkt auf dem Homebildschirm anzeigen.

Auf welchen Apple-Geräten kann das iOS15 geladen werden?

Die Frage nach der Abwärtskompatibilität ist eine immer wieder wichtige Frage, wenn es um Apple Software geht. Im vorliegenden Fall kann gesagt werden, dass (fast) alle Features der neuen Version auf dem iPhone 6s (Plus), dem iPhone 7 (Plus), dem iPhone 8 (Plus) und dem iPhone X genutzt werden kann. Selbstverständlich ist das iOS15 für iPhone 9 aufwärts ebenfalls kompatibel.

Vereinfachte Einrichtung Ihres iPhones

Die Freude über ein neues oder das erste eigene iPhone kann schon enorm sein. Spätestens bei der Einrichtung des neuen Geräts kann die Freude allerdings ganz schön schnell getrübt sein. Dem wollten die Entwickler:innen von Apple endlich ein Ende setzen. Aus diesem Grund haben sie sich an die Vereinfachung der Einrichtung eines iPhones gemacht. Dazu gehört, dass Apple-User:innen ihre Daten vorübergehend zur Datensicherung kostenlos in die iCloud laden können. Noch nicht registrierte User:innen können stattdessen das Feature „Auf iOS übertragen“ verwenden und damit Daten sichern und sich voll und ganz auf die Einstellungen und die Einrichtung konzentrieren.

Eines der besten Apple Updates

Das iOS15 kommt zu einem sehr guten Zeitpunkt und bringt neben vieler neuer Features zahlreiche Baustellen zu Ende. Es darf sich also auf den Release gefreut werden!

Neue Macbook Pros mit M1X und mehr: Was Apple in diesem Jahr noch vorstellen könnte .
Nach dem Event ist vor dem Event: Apple wird in diesem Jahr eine weitere Veranstaltung abhalten, die einige weitere neue Produkte hervorbringen wird. Unter anderem dürften endlich die lang erwarteten Macbook Pros präsentiert werden. Und was noch? © Bild. Jon Prosser; Renders by Ian So könnte der neue Mac Mini (2021) aussehen. Apple hat im Zuge seines September-Events bereits ordentlich abgeliefert: Es gab neue iPhones, neue Apple-Watches und frische iPads, von denen das Mini-Modell das Highlight sein dürfte. Traditionsgemäß ist die Vorstellung nicht das letzte Apple-Event des Jahres.

iOS 15: Neue Funktionen, Kompatibilität und Erscheinungsdatum
usr: 19
Das ist interessant!